Kontakt:

Station B 3:
Tel. 0911 5699-3430

Station B 5:
Tel. 0911 5699-3460

Stationsärztin für die Belegstationen:
Dr. med. Martina Marcu
Tel. 0911 5699-9251

Vorstellung des Belegarztsystems

Das St. Theresien-Krankenhaus verfügt neben seinen fest am Haus eingerichteten Fachabteilungen auch über zwei Belegabteilungen mit den Stationen B 3 und B 5.  Das Belegarztsystem bietet für Patienten den Vorteil einer sehr individuellen Betreuung.

Ein Belegarzt ist ein niedergelassener Facharzt, der seine Patienten sowohl in der Praxis als auch in der Klinik betreut. Wenn z.B. ein operativer Eingriff erforderlich ist, weist der behandelnde Arzt seine Patienten in die Klinik ein und führt die Operation in Kooperation mit unserer Anästhesieabteilung persönlich durch.

Am St. Theresien-Krankenhaus sind auf den zwei Belegstationen niedergelassene Ärzte verschiedener Fachrichtungen als Belegärzte tätig (Namen und Adressen zu den einzelnen Fachabteilungen siehe links in der Navigation).

Unser Haus verfügt über eine medizinische Ausstattung auf höchstem Niveau - vom Kernspintomographen bis hin zum Herzkathetermeßplatz. Zwischen den Belegabteilungen und den anderen Abteilungen wie der Medizinischen Klinik, den Chirurgischen Kliniken un der der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin besteht eine enge Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung. Tagsüber steht den Belegpatienten ein nur für sie zuständiger, festangestellter Arzt zur Verfügung.

Genauso gewährleistet ist die Versorgung der Patienten nachts, am Wochenende und an Feiertagen. Jede Disziplin ist durch einen diensthabenden Arzt vertreten. Somit werden die Patienten, wie in anderen Kliniken auch, rund um die Uhr medizinisch und pflegerisch bestens betreut mit dem Vorteil, dass diese Betreuung wesentlich individueller und persönlicher gestaltet werden kann.