Berufsfachschule für Krankenpflege


Nach oben


1. Ausbildungsbeginn und -ende / Bewerbungsschluss

Ausbildungsbeginn jeweils zum 01. Oktober jeden Jahres
Ausbildungsende jeweils zum 30. September jeden Jahres
Bewerbungsschluss bis Mai des jeweiligen Jahres
(später eingegangene Bewerbungen können nur nach telefonischer Rücksprache berücksichtigt werden)

Sie wollen sich bei uns bewerben? Hier erhalten Sie die notwendigen Informationen für Ihre Bewerbung!


Nicht jeder kann Gesundheits- und Krankenpflegerin / -pfleger werden. Einige Voraussetzungen sind zwingend erforderlich, andere wünschenswert.

Nach oben


2. Zugangsvoraussetzungen

 

2a. Erforderliche Zugangsvoraussetzungen

In unserer Berufsfachschule kann nur aufgenommen werden, wer

a) in gesundheitlicher Hinsicht zur Ausübung des Berufes geeignet ist

b) den Realschulabschluss oder eine andere gleichwertige Schulbildung

oder

c) den Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung,
zusammen mit

  • einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren
    oder
  • einer Erlaubnis als Krankenpflegehelferin oder –helfer

besitzt und

d) einer christlichen Konfession angehört.

2b. Wünschenswerte Zugangsvoraussetzungen

Die Krankenpflege ist ein sozialer Beruf und deshalb sind Schlüsselqualifikationen wie z.B. Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Empathie wünschenswert.

Nach oben


3. Bewerbungsunterlagen

Bringen Sie alle diese Voraussetzungen mit?
Wollen Sie gemäß dem Leitbild auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes unsere Zielsetzung mit tragen?

Senden Sie folgende Unterlagen an uns:

- Bewerbungsschreiben, in dem Sie ihre Motivation zur Berufswahl deutlich machen

- tabellarischer Lebenslauf

- das Zeugnis (in Kopie), das die Voraussetzung für den Schulbesuch erkennen läßt, d.h. für

  • Bewerber mit Mittlerer Reife das Zeugnis bzw. Zwischenzeugnis der 10. Jahrgangsstufe oder das Jahresabschlusszeugnis der 9. Jahrgangsstufe
  • Bewerber mit Abitur bzw. Fachabitur das Zeugnis bzw. Zwischenzeugnis der 10. Jahrgangsstufe und zusätzlich das entsprechende Reifezeugnis
  • Bewerber mit abgeschlossener Berufsausbildung das Lehrabschlusszeugnis, das Jahresabschlusszeugnis der Berufsschule und das Abschlusszeugnis der Hauptschule

- ein Lichtbild aus neuerer Zeit

- evtl. Zeugnisse / Bestätigungen über bisherige Tätigkeiten (Kopie)

Nach oben