Ihr Ansprechpartner:

Oliver Grob
Teamleitung Pflege (Funktionsbereiche)

Telefon 0911 5699-9258
oliver.grob@theresien-krankenhaus.de

 

 

Leben bedeutet Veränderung.

Bewerben Sie sich für eine Ausbildung zur Operationstechnischen Assistenz (OTA)

 

Bitte beachten Sie: Bewerbungen nehmen wir erst wieder für Oktober 2018 entgegen. Bewerbungszeitraum dafür ist der 1. bis 30. April 2018.


Das St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg bietet regelmäßig zum Ausbildungsbeginn im Oktober Ausbildungsplätze zur Operationstechnischen Assistenz (OTA) an.
OTA ist ein eigenständiger Beruf im Bereich des Gesundheitswesens für den Operations- und Funktionsbereich einer Klinik oder einer chirurgischen Praxis. Die Ausbildung erfordert das Erkennen von Bedürfnissen der zu versorgenden Patienten und verantwortliches Handeln sowie spezielles Wissen und technische Fähigkeiten.

Die dreijährige Ausbildung bereitet auf die vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten in den Bereichen Operationsabteilung, Endoskopie, Ambulanz sowie Zentralsterilisation vor. Sie beinhaltet eine breitgefächerte praktische Ausbildung (mindestens 3.000 Stunden) in verschiedenen Abteilungen des St. Theresien-Krankenhauses Nürnberg und externe Einsätze sowie eine fundierte theoretische Ausbildung mit mindestens 1.600 Stunden (Blockunterricht) durch kompetente Lehrkräfte an der Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe in Erlangen.

Die zentralen Ausbildungsschwerpunkte sind:
• Die umfassende Betreuung von Patienten
• Eigenverantwortliche Mitwirkung im operativen Bereich
• Planung, Assistenz und Vorbereitung von Patienten im Rahmen diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen
• Die interdisziplinäre, enge Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berufsgruppen

Die Ausbildung am St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg erfolgt in Kooperation mit der Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe am Universitätsklinikum Erlangen auf Grundlage der DKGEmpfehlung zur Ausbildung und Prüfung von Operationstechnischen und Anästhesietechnischen Assistentinnen / Assistenten vom 17. September 2013.

Was Sie mitbringen sollten:
• Freude am Umgang mit Menschen
• Manuelles Geschick und technisches Interesse
• Zuverlässigkeit und das Engagement, einen anspruchsvollen Beruf mit großer Verantwortung zu erlernen
• Identifikation mit den christlichen Grundwerten sowie dem Trägerleitbild der Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern)

Erste Erfahrungen im medizinisch / pflegerischen Bereich z. B. durch eine Berufsausbildung oder einen Freiwilligendienst (siehe BFD oder FSJ) sind wünschenswert.

Zulassungsvoraussetzung:
• vollendetes 17. Lebensjahr bei Ausbildungsbeginn
• Realschulabschluss oder
• Hauptschulabschluss mit abgeschlossener zweijähriger Ausbildung oder abgeschlossener einjähriger Ausbildung in der Kranken- bzw. Altenpflegehilfe
• Gesundheitliche Eignung

Der Bewerbungszeitraum ist vom 01. Februar bis 30. April. Die entsprechende Stellenausschreibung wird rechtzeitig mit allen weiteren Informationen auf unserer Homepage unter der Rubrik „Karriere“ veröffentlicht.

Einen Videofilm zu den Ausbildungsinhalten finden Sie hier.

Haben Sie Fragen zur OTA-Ausbildung? Unser stellvertretender Pflegedienstleiter Holger Becke ist gerne für Sie da:
Telefon 0911-5699-204 oder
holger.becke@theresien-krankenhaus.de

Besuchen Sie uns auch unter www.theresien-krankenhaus.de  und auf Facebook www.facebook.com/TheresienKH