Herzlich Willkommen im St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen-Nürnberg

Am "Internationalen Tag der Pflege" (12. Mai) freuen wir uns über unseren neuen Kollegen Marwen Fallous! Herr Fallous ist Gesundheits- und Krankenpfleger und kommt aus Tunesien. Begrüßt wurde er bereits bei seiner Ankunft am Nürnberger Flughafen vom Assistenten der Pflegedienstleitung Martin Ackermann (zweiter von rechts) und bei uns im Haus willkommen geheißen von Pflegedienstleitung Katarzyna Kardynal (rechts) und der Leiterin der Intensivabteilung Daniela Pitroaca. In den kommenden Wochen und Monaten werden wir Herrn Fallous nicht nur an seinem neuen Arbeitsplatz einarbeiten sondern ihm auch dabei helfen, in Deutschland anzukommen, die deutsche Sprache zu erlernen, eine Wohnung zu finden, die Anerkennung seines Berufsabschlusses zu erhalten und sich in Nürnberg einzuleben. Das alles gehört zur Initiative der Bundesregierung „Faire Anwerbung Pflege Deutschland“, zu deren geförderten Einrichtungen wir gehören. Damit verpflichten wir uns, Pflegekräfte aus dem Ausland zu fairen und transparenten Bedingungen anzustellen unter festgelegten ethischen Standards. Sie sollen sich gut aufgenommen und integriert fühlen, denn nur dann werden sie dauerhaft bei uns arbeiten wollen. Fest steht, dass wir Menschen mit Migrationsgeschichte für unser Gesundheitswesen brauchen. Schon heute, betont das jüngste Gutachten des Sachverständigenrats Migration und Integration (SVR), sei je­de*r sechste Erwerbstätige in Gesundheits- und Pflegeberufen im Ausland geboren, fast ein Viertel hat einen Migrationshintergrund. Dies betrifft nicht nur Pflegekräfte: Auch unter den Ärz­t*in­nen ist mehr als ein Viertel entweder selbst zugewandert oder das Kind von Zugewanderten.
Aber eines ist auch klar: Es ist „unabdingbar, die Arbeitsbedingungen im Gesundheitssektor und besonders in der Pflege grundlegend zu verbessern“, schreiben die Expert*innen des SVR. Nur so ließen sich Fachkräfte langfristig halten, egal woher sie kommen.
Wir freuen uns, dass unsere Dienstgemeinschaft mit Marwen Fallous wieder ein bisschen bunter, vielfältiger und diverser wird mit dem gemeinsamen Ziel, das Beste für unsere Patientinnen und Patienten zu geben. Dafür an dieser Stelle am "Internationalen Tag der Pflege" ein großes Dankeschön an alle unsere Pflegekräfte ob mit oder ohne Migrationsgeschichte!

Aktuelle Besuchsregelungen

Auch nach dem Wegfall der meisten Corona-Maßnahmen gelten für Krankenhäuser nach wie vor besondere Regelungen für Besucherinnen und Besucher:

Wenn Sie zu Besuch kommen wollen, dann bringen Sie bitte einen tagesaktuellen, negativen Corona-Schnelltest mit (nur von einer öffentlichen Teststation) oder einen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden)

Um unsere Patient*innen und Mitarbeiter*innen weiterhin bestmöglich zu schützen, gelten folgende Regelungen:

  • Alle stationären Patient*innen dürfen ab dem ersten Tag ihres Klinikaufenthalts einmal täglich von einer Person ab 16 Jahren für eine Stunde Besuch empfangen. Ausnahmen gelten für Väter/Partnerinnen auf der Wochenstation und bei Schwerkranken und Sterbenden nach Absprache mit den behandelnden Ärzt*innen.

  • Bitte füllen Sie in der Eingangshalle zunächst einen Fragebogen aus mit dem wir Symptome einer möglichen Covid-Erkrankung abfragen. Wenn möglich, laden Sie sich bitte diesen Fragebogen hier runter und bringen Sie ihn schon ausgefüllt mit. Melden Sie sich dann bitte an unserer Infothek in der Eingangshalle an und legen Sie den Nachweis über einen negativen Antigen-Schnelltest vor, der maximal 24 Stunden alt ist oder alternativ über einen PCR-Test, der maximal 48 Stunden alt ist. Das gilt auch, wenn Sie vollständig geimpft oder genesen sind. Bitte halten Sie auch Ihren Personalausweis bereit.
    Für einen aktuellen Schnelltest können Sie unser Testmobil auf dem Parkplatz vor der Notaufnahme nutzen (Öffnungszeiten ab 21.03. täglich von 5.30  Uhr bis 17 Uhr).
  • Die üblichen Schutzmaßnahmen gelten natürlich weiterhin: sollten Sie Symptome einer Covid-19-Erkrankung haben, dürfen Sie das St. Theresien-Krankenhaus nicht betreten. Während der gesamten Besuchsdauer ist das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht und die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.

  • Die Besuchszeiten sind von 14 bis 18 Uhr, letzter Einlass ist um 17 Uhr.

  • Für die Patient*innen in unseren Sprechstunden ändert sich nichts: Sie können Ihre Termine weiterhin wahrnehmen, wenn Sie einen tagesaktuellen, negativen Schnelltest oder PCR-Test vorlegen – unabhängig vom Impfstatus. Auch Patient*innen in den Sprechstunden müssen weiterhin eine FFP2-Maske tragen und die Abstands- und Hygieneregeln einhalten. Nur wenn es unbedingt notwendig ist, darf eine Begleitperson mitkommen, ansonsten wird darum gebeten, die Sprechstunden allein aufzusuchen.

Bitte informieren Sie sich hier über die einzelnen Besuchsregelungen und die Zugangsvoraussetzungen in unser Haus

Facebook-Live statt Infoabend "Schwangerschaft und Geburt"

Leider können wir aufgrund der Corona-Pandemie zurzeit keinen Infoabend "Schwangerschaft und Geburt" für werdende Eltern anbieten. Unser Chefarzt der Frauenklinik, Prof. Dr. Christian R. Löhberg, informiert stattdessen einmal im Monat per "Facebook-Live" über Neuigkeiten aus der Geburtshilfe und beantwortet Fragen im Chat. Die Videos können Sie sich auf unserer Facebook-Seite oder in unserem Youtube-Kanal auch noch einmal ansehen.

Aktuelle Meldungen

Unser Podcast "Ein Professor mit Herz" mit Jubiläumsfolge St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg Mommsenstraße 24, 90491 Nürnberg https://www.theresien-krankenhaus.de/haus-traeger/unternehmenskommunikation/pressemeldungen/details/1319/

Unser Podcast "Ein Professor mit Herz" mit Jubiläumsfolge

Danke an das phantastische Team des Funkhaus Nürnberg für die Produktion der 50. Folge unseres Podcasts "Ein Professor fürs Herz"! Seit November 2020 sind Chefarzt Prof. Dieter Ropers und Anja Müller (Leiterin Unternehmenskommunikation) nun schon alle vierzehn Tage "auf Sendung". Als kleines Dankeschön gaben beide eine Runde Jubiläumskuchen aus und stießen auf die kommenden 50 Folgen an. In der Jubiläumsfolge geht es übrigens auch um echte Teamarbeit - von "Herz und Lunge". Hören Sie rein - überall wo es Podcasts gibt! Alle Folgen finden Sie auch hier 

 

 

 

weiterlesen
St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg
Schützen Sie sich und das Gesundheitswesen in Bayern! St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg Mommsenstraße 24, 90491 Nürnberg https://www.theresien-krankenhaus.de/haus-traeger/unternehmenskommunikation/pressemeldungen/details/1276/

Schützen Sie sich und das Gesundheitswesen in Bayern!

Wir stecken nach wie vor in der Corona-Pandemie. Der Wegfall von Maßnahmen wiegt viele Bürgerinnen und Bürger in einer falschen Sicherheit. Neben dem Schutz der vulnerablen Gruppen brauchen wir endlich auch eine Entlastung des Gesundheitssystems und aller dort tätigen Kolleginnen und Kollegen. Wir unterstützen daher nachdrücklich den Aufruf der Bayerischen Krankenhausgesellschaft (BKG), sich und andere Menschen jetzt eigenverantwortlich zu schützen und gehören zu den bayerischen Kliniken, die den Appell "Schützen Sie sich und das Gesundheitswesen in Bayern!" als eine der ersten mitunterzeichnet haben.

weiterlesen
St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg
Herzschwäche früh erkennen und wirkungsvoll behandeln St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg Mommsenstraße 24, 90491 Nürnberg https://www.theresien-krankenhaus.de/haus-traeger/unternehmenskommunikation/pressemeldungen/details/1263/

Herzschwäche früh erkennen und wirkungsvoll behandeln

Beim „Runden Tisch Herzinsuffizienz“ in Nürnberg kam eine internationale Expertenrunde zusammen – Chefarzt Prof. Dieter Ropers wirbt für mehr Aufmerksamkeit

Zu einem hochkarätig international besetzten „Runden Tisch Herzinsuffizienz“ hatte die World Heart Foundation (WHF) in Zusammenarbeit mit dem Verein Herzschwäche Deutschland e.V. in diesem Jahr nach Nürnberg eingeladen, nachdem der erste Runde Tisch zum Thema 2021 in Kanada stattfand. An dem Expertentreffen nahm auch der Chefarzt der Klinik für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin im St. Theresien-Krankenhaus und Leiter des Herzzentrums St. Theresien, Prof. Dr. med. Dieter Ropers, teil. Für ihn ein wahres Herzensanliegen, gehört doch die Herzschwäche zu den häufigsten Gründen für eine Krankenhauseinweisung.

weiterlesen
St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg

Veranstaltungen

Geburtsvorbereitungskurs (Tag 1)

Datum:

Ort: Medical Park St. Theresien Ambulantes Therapiezentrum Mommsenstraße 22 90491 Nürnberg
Hebamme Natalya Starovoytova

Am Freitag von 14 bis 18 Uhr, ist der Kurs für Schwangere zunächst ohne Partner, am Samstag von 10 bis 14 Uhr mit Partner.

Kursinhalte sind Veränderungen des Körpers während der Schwangerschaft, die verschiedenen Geburtsphasen, verschiedene Geburtspositionen, Atmung, Entspannung, Schmerzmittel, Aufenthalt in der Klinik, ambulante Geburt, Bonding, Stillen, Veränderungen nach der Geburt, Wochenbett, die Zeit mit dem Baby zu Hause und Säuglingspflege. 

Anmeldung und weitere Informationen nur telefonisch: 0911 5699-3560

St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg

Am Freitag von 14 bis 18 Uhr, ist der Kurs für Schwangere zunächst ohne Partner, am Samstag von 10 bis 14 Uhr mit Partner.

Kursinhalte sind Veränderungen des Körpers während der Schwangerschaft, die verschiedenen Geburtsphasen, verschiedene Geburtspositionen, Atmung, Entspannung, Schmerzmittel, Aufenthalt in der Klinik, ambulante Geburt, Bonding, Stillen, Veränderungen nach der Geburt, Wochenbett, die Zeit mit dem Baby zu Hause und Säuglingspflege. 

Anmeldung und weitere Informationen nur telefonisch: 0911 5699-3560

27/05/2022 01/01/1970 Mommsenstraße 22 Geburtsvorbereitungskurs (Tag 1) Mommsenstraße 22
Nürnberg, 90491

Geburtsvorbereitungskurs (Tag 2)

Datum:

Ort: Medical Park St. Theresien Ambulantes Therapiezentrum Mommsenstraße 22 90491 Nürnberg
Hebamme Natalya Starovoytova

Am Samstag von 10 bis 14 Uhr mit Partner.

Anmeldung und weitere Informationen nur telefonisch: 0911 5699-3560

St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg

Am Samstag von 10 bis 14 Uhr mit Partner.

Anmeldung und weitere Informationen nur telefonisch: 0911 5699-3560

28/05/2022 01/01/1970 Mommsenstraße 22 Geburtsvorbereitungskurs (Tag 2) Mommsenstraße 22
Nürnberg, 90491

Online-Informationsabend "Schwangerschaft und Geburt" bei Facebook

Datum:

Ort: Facebookseite St. Theresien-Krankenhaus
Chefarzt Prof. Dr. med. Christian R. Löhberg

Unsere Informationsabende „Schwangerschaft und Geburt“ finden aufgrund der Corona-Pandemie bis auf Weiteres nicht statt.
Wir bieten Ihnen dafür jeden Monat auf unserer Facebook-Seite ein Live-Gespräch mit dem Chefarzt der Frauenklinik, Prof. Dr. med. Christian R. Löhberg. 

Prof. Löhberg stellt unsere Geburtsklinik zu Beginn kurz vor und beantwortet dann Fragen im Chat.

In unserem Youtube-Kanal können Sie die monatlichen Videos jederzeit noch einmal aufrufen. 

Ausführliche Informationen zu unserer Geburtsklinik finden Sie auch auf hier unserer Homepage  u.a. mit einer virtuellen Kreißsaalführung.

St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg

Unsere Informationsabende „Schwangerschaft und Geburt“ finden aufgrund der Corona-Pandemie bis auf Weiteres nicht statt.
Wir bieten Ihnen dafür jeden Monat auf unserer Facebook-Seite ein Live-Gespräch mit dem Chefarzt der Frauenklinik, Prof. Dr. med. Christian R. Löhberg. 

Prof. Löhberg stellt unsere Geburtsklinik zu Beginn kurz vor und beantwortet dann Fragen im Chat.

In unserem Youtube-Kanal können Sie die monatlichen Videos jederzeit noch einmal aufrufen. 

Ausführliche Informationen zu unserer Geburtsklinik finden Sie auch auf hier unserer Homepage  u.a. mit einer virtuellen Kreißsaalführung.

07/06/2022 01/01/1970 St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg Online-Informationsabend "Schwangerschaft und Geburt" bei Facebook Mommsenstraße 24
Nürnberg, 90491

Stellenangebote

Hier kommen Sie zum Stellenportal St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg Mommsenstraße 24, 90491 Nürnberg https://www.theresien-krankenhaus.de/karriere-ausbildung/stellenportal/

Hier kommen Sie zum Stellenportal

des St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg Gemeinnützige GmbH
Mommsenstrasse 24
90491 Nürnberg

weiterlesen
St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg
TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen