24 Jahre in der Personalcafeteria: Barbara Schulze verabschiedet St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg

24 Jahre in der Personalcafeteria: Barbara Schulze verabschiedet

Nach 24 Jahren am St. Theresien-Krankenhaus wurde Barbara Schulze, Pächterin der Personalcafeteria,  im Rahmen einer sehr persönlichen Feier in den Ruhestand verabschiedet. Geschäftsführerin Regina Steenbeek-Schacht, MAV-Vorsitzender Christian Benkel und das Seelsorgeteam hoben in ihren Ansprachen die vielen Gründe hervor, warum Frau Schulze sehr vermisst werden wird: nicht nur wegen ihrer leckeren und stets frischgebackenen Kuchen oder den frischen Brötchen sondern vor allem aufgrund ihrer freundlichen und symphatischen Art und Weise, wie sie ihre Kundinnen und Kunden mit allem Lebensnotwendigen versorgt hat. Der Besuch in der Cafeteria ist dank Frau Schulze immer eine nette Unterbrechung des Arbeitsalltags und für Patientinnen und Patienten ein willkommener Treffpunkt außerhalb der Station.
Damit allen Anwesenden der Abschied noch schwerer fiel, hatte Frau Schulze ein üppiges Buffet mit ihren allseits beliebten Köstlichkeiten aufgebaut, darunter ihr legendärer Käsekuchen, diverse Snacks und Getränke.

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen