Großes Interesse bei den "Herzwochen" St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg

Großes Interesse bei den "Herzwochen" - Vorhofflimmern steht im Mittelpukt

"Volles Haus“ hatten wir bei unserer Veranstaltung für Patient*innen im Rahmen der diesjährigen „Herzwochen“ der Deutschen Herzstiftung im Nürnberger Marmorsaal.
Im Mittelpunkt der Herzwochen steht in diesem Jahr das „Vorhofflimmern“. Nach einigen einführenden Worten des Ehrenamtlichen Beauftragten der Deutschen Herzstiftung für die Region Mittelfranken, Dieter Schneider, informierten Prof. Dr. med. Dieter Ropers und der Chefarzt der Klinik für Neurologie im Krankenhaus Rummelsberg, PD Dr. med. Martin Winterholler, die Besucher*innen über Ursachen, Diagnose und Behandlung des Vorhofflimmerns sowie über den Zusammenhang von Vorhofflimmern und Schlaganfall. Anschließend standen beide noch für zahlreiche Fragen aus dem Publikum zur Verfügung. Über 100 aufmerksame Zuhörer*innen verfolgten die beiden Vorträge.

Das Vorhofflimmern ist im November auch Thema in unserem Podcast „Ein Professor fürs Herz“ mit Prof. Ropers – überall wo es Podcasts gibt oder  in unserer Patientenmediathek.

 

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen