Prof. Dr. med. Christian R. Löhberg ist neuer Chefarzt der Frauenklinik St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg

Prof. Dr. med. Christian R. Löhberg ist neuer Chefarzt der Frauenklinik

Eine Frontaufnahme von Dr. Löhberg

Die Frauenklinik im St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg hat einen neuen Chefarzt: Prof. Dr. med. Christian R. Löhberg hat zum 1. Januar 2021 die Leitung der Frauenklinik übernommen. Professor Löhberg ist bereits seit 2015 als Leitender Arzt in der Frauenklinik tätig und hat diese im Rahmen eines Kooperationsmodells zusammen mit dem Universitätsklinikum Erlangen und dem bisherigen Chefarzt Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann neu ausgerichtet und weiterentwickelt. Sowohl die Geburtshilfe wie auch der Fachbereich Gynäkologie haben sich erfolgreich in Nürnberg und der Region etabliert. So sind im vergangenen Jahr u.a. 940 Kinder in unserer Klinik zur Welt gekommen, 150 mehr als noch 2019. 

Professor Löhberg ist 46 Jahre alt und im Landkreis Erlangen-Höchstadt aufgewachsen. Der dreifache Familienvater hat in Erlangen Medizin studiert und begann danach seine berufliche wie wissenschaftliche Laufbahn an der Frauenklinik des Universitätsklinikums Erlangen, wo er bis zu seinem Wechsel 2015 ans St. Theresien-Krankenhaus als Oberarzt tätig war sowie als Ärztlicher Leiter der Studienzentrale für klinische Studien insbesondere im Bereich der Brustkrebsforschung.  Er ist Experte für die Behandlung von Brustkrebs, deren neueste Ansätze auch im Mittelpunkt seiner Habilitationsschrift standen.  In der Fachwelt ist Professor Löhberg zudem als Co-Herausgeber des Fachjournals „Geburtshilfe und Frauenheilkunde“ (GebFra) bekannt. 

In seiner klinischen Tätigkeit hat sich der neue Chefarzt mit seinem Team auf minimal-invasive Operationen spezialisiert vor allem auf schonende, endoskopische Eingriffe zum Beispiel bei Endometriose, unerfülltem Kinderwunsch, Myome der Gebärmutter, Eierstockzysten oder Verwachsungen im Bauchraum. Er wird zudem für betroffene Patientinnen interdisziplinäre Zentren einrichten, speziell für die Brustkrebstherapie und die Behandlung der Endometriose. Bereits fortgeschritten ist die Gründung eines Kontinenz- und Beckenbodenzentrums mit dem Angebot einer urogynäkologischen Sprechstunde in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachbereichen am St. Theresien-Krankenhaus. Wichtig ist Professor Löhberg vor allem eine einfühlsame und vertrauensvolle Beratung und Betreuung von Patientinnen aller Altersgruppen, eine schnelle Terminvergabe und die Behandlung auf höchstem medizinischen Niveau. Alle Kontaktdaten und Sprechstundenzeiten finden sich auf unserer Homepage unter "Frauenklinik". 

Zurück

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen