Wer wir sind

Das St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg gehört zum Einrichtungsverbund der TGE-Trägergesellschaft der Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern) Provinz Deutschland.
Der Einrichtungsverbund umfasst 13 Standorte in Deutschland und Österreich mit rund 2.250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie einem Umsatz von rund 115 Millionen Euro.
Die Einrichtungen gruppieren sich in die Bereiche „Gesundheit“, „Pflege“ und „Bildung“.

Das St. Theresien-Krankenhaus ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit rund 600 Beschäftigten und 276 Betten in den Hauptabteilungen Allgemein- und Viszeralchirurgie,
Unfall- und Orthopädische Chirurgie, Innere Medizin, Urologie und Anästhesie, Gynäkologie / Geburtshilfe sowie in den Belegabteilungen HNO, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Plastische Chirurgie, Strahlentherapie und Radiojod-Therapie. Eine Berufsfachschule für Krankenpflege ist angeschlossen.

Videos für Bewerberinnen und Bewerber

Hinweis: Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Detailierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hinweis: Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Detailierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Philosophie

Wir versorgen unsere Patientinnen und Patienten mit „Kopf, Herz und Hand“: Das ist seit vielen Jahrzehnten der Leitspruch des St. Theresien-Krankenhauses. Er wurde ursprünglich vom Schweizer Pädagogen Johann Heinrich Pestalozzi im 18. Jahrhundert geprägt, als ganzheitliches Ideal unseres Lernens und Tuns. Denken, Erfahren, Empfinden und Handeln sind nicht voneinander losgelöst. Vielmehr arbeiten Wissen, Gefühle, Fähigkeiten und Fertigkeiten vernetzt miteinander.

Übertragen auf unser Krankenhaus, kann man es vielleicht so beschreiben:

Mit dem Kopf machen wir Medizin. Bei uns findet man hervorragende Spezialisten. Vom habilitierten Mediziner über die examinierten Krankenpflegekräfte bis hin zu erfahrenen Therapeuten. Wir bieten eine fachliche Expertise auf höchstem Niveau. Unsere Erfahrung als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen und unser Know-how kommen der Gesundheit unserer Patienten zugute. Wir suchen die Zusammenarbeit mit exzellenten Partnern in und außerhalb unseres Krankenhauses.

Mit dem Herzen sind wir bei den Menschen, die uns anvertraut sind. In der Tradition unserer Gründerinnen, der Niederbronner Schwestern, sind wir für unsere Patienten und ihre Angehörigen auch in den schwierigsten Lebenssituationen da. Unser Anspruch ist ein menschlicher Umgang mit Patienten und unter Kolleginnen und Kollegen, gekennzeichnet von christlicher Nächstenliebe und Toleranz. Für uns ist jeder Mensch einzigartig, ob hier geboren oder woanders, gleich welcher Kultur, Religion oder Muttersprache.

Mit ihren Händen sind unsere 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere Patienten im Einsatz: angefangen vom Technischen Dienst, der Krankenhausküche, über den Reinigungsdienst, in der Verwaltung, in der Pflege oder im ärztlichen Dienst. Und das Tag und Nacht an 365 Tagen im Jahr. Wir alle sehen uns einem Qualitätsverständnis verpflichtet, das auf den Werten Humanität, Ganzheitlichkeit, Professionalität und Gemeinwohlorientierung basiert.

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X