Medizinische Schwerpunkte und Qualität

Das Theresien-Krankenhaus zählt seit 2019 zu den besten Krankenhäusern in Deutschland.

Medizinische Klinik für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin

Herzzentrum St. Theresien

  • Herzkatheterlabor mit24-Stunden-Rufbereitschaft
  • Links- und Rechtsherzkatheteruntersuchungen
  • Gefäßaufdehnungen (Ballondilatationen)
  • Implantation von Gefäßstützen (Stents)
  • Messungen der Fraktionellen Flussreserve (FFR, Druckdrahtmessung)
  • Interventionelle Vorhofsohrverschlüsse
  • Intravaskuläre Bildgebung (IVUS)
  • Koronare Lithotrypsie (Schockwave)
  • Verschluss von Vorhofseptumdefekten und persistierenden Foramen ovale
  • Endomyokardbiopsie

Pulmonologische Diagnostik und Therapie

  • Spirometrie
  • Schlaf-Apnoe-Screening
  • Konventionelles Röntgen und hochauflösenden Thorax-CT
  • MRT der Lunge
  • Szintigraphie
  • Ultraschallgesteuerte Lungenbiopsie
  • Bronchoskopie einschließlich endobronchialer Lavage und Biopsie − Pleurapunktionen und Anlage von Pleuradrainagen
    (Mathis-, Bülau und PleurX-Katheter)
  • Onkologische Diagnostik und Therapie
  • Wöchentlich statt findende interdisziplinäre Tumorkonferenz

Herzschrittmacher / Defibrillatoren / Eventrecorder (Ein-Kammer-, Zwei-Kammer- und CRT-Systeme)

  • Herzschrittmacher -und Defibrillatortherapie
  • Implantation von Eventrecordern
  • Implantation kabelloser Schrittmacher-Systeme und subkutaner Defibrillatoren

Erkrankungen der Gefäße

  • Verwendung aller moderner Diagnoseverfahren, darunter:
    • Farbduplexsonographie
    • Kernspinangiographie der peripheren Gefäße
  • Gefäßtrainings und physikalische Maßnahmen
  • Invasive Angiographie und Aufdehnung peripherer Gefäße
    einschließlich der Implantation von Gefäßstützen
  • CT-Angiographie

Zentrum für nichtinvasive kardiale Bildgebung

  • Echokardiographie einschließlich transösophagealer Echokardiographie und pharmakologischer Stressechokardiographie
  • Cardio-CT (Kalknachweis und kontrastmittelverstärkte CT-Koronarangiographie)
  • Cardio-MRT
  • Myokardszintigraphie

Kardiologische Funktionsdiagnostik

  • Belastungs-EKG(Fahrrad)
  • LZ- EKG und LZ-RR
  • Kontrolle von Herzschrittmachern, implantierten Defibrillatoren
    und Eventrekordern
  • Elektrokardioversion (auch ambulant)

100%

Auswahl der Defibrillator-Systems ausschließlich anhand wissenschaftlicher Kriterien.

Enge fachübergreifende Zusammenarbeit innerhalb des Hauses - für optimale Behandlungsabläufe im Sinne der Patienten.

0%

Unerwartet verstorbene Patienten beim Einsetzten eines Herzschrittmachers. Damit 1,1% unter dem Bundesdurchschnitt.

Diagnostik und Behandlung im neuen "Herzzentrum St. Theresien" mit einem der modernsten Herzkatheterlabore der Metropolregion Nürnberg.

Medizinische Klinik für Gastroenterologie

Besondere Erfahrungen bestehen bei folgenden Krankheitsbildern

  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Morbus Crohn, Colitis ulcerosa
  • Darmpolypen
  • Darmkrebs
  • Dickdarmdivertikel und ihre Komplikationen
  • Gallensteinleiden, Gallengangsteinen
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt

Tumorerkrankungen des Gastrointestinaltrakts (Magen, Darm, Leber, Galle)

  • Wöchentlich stattfindende interdisziplinäre Tumorkonferenz

Diabetes und Erkrankungen der hormonbildenden Organe

  • Diabetes mellitus Typ I und II
  • Individuelles und auf ältere Menschen abgestimmtes Schulungsprogramm
  • Konventionelle und intensivierte konventionelle Insulintherapie
  • Betreuung von Patienten mit diabetischen Spätkomplikationen
  • Behandlung von Patienten mit diabetischer Nephropathie
    (in Kooperation mit dem Dialysezentrum Nürnberg)

Endoskopie

  •  ca. 3.500 Eingriffe pro Jahr mit den gebräuchlichen diagnostischen,
    therapeutischen und operativen Verfahren
  • Blutstillung durch Injektionstechniken, Gummibandligaturen (Banding)
    oder Metallclips (Clipping)

Schonende Verfahren

  • Polypabtragungen im Magen-Darmtrakt (Polypektomien)
  • Schleimhautabtragungen (Mucosektomien)
  • Endoskopische Entfernung von Steinen im Gallengang oder
    Bauchspeicheldrüsengang
  • kernspintomografische Darstellungen von Gallen- und
    Bauchspeicheldrüsengang (MRCP) in Zusammenarbeit mit dem
    Radiologisch-nuklearmedizinischen Zentrum
  • Tumorabtragungen mit Neodym-Yag-Laser
  • Verschorfung von blutenden Tumoren mit Argon-Beamer

Sonografie

  • Neueste Ultraschallgeräte zur Untersuchung sämtlicher Bauchorgane,
    der Schilddrüse, der Halsweichteile, des Rippenfells und des Herzens

Refluxzentrum

  • Speziell geschultes Ärzteteam aus Internisten und Chirurgen
  • Spezial-Sprechstunden

3500

endoskopische Eingriffe pro Jahr mit den gebräuchlichen diagnostischen, therapeutischen und operativen Verfahren

Interdisziplinäre Behandlung im Refluxzentrum: Gefragte Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten, die an der Refluxkrankheit (GERD) leiden

Enge fachübergreifende Zusammenarbeit innerhalb des Hauses, insbesondere mit der chirurgischen Abteilung - für optimale Behandlungsabläufe im Sinne der Patienten

Moderne Interventionstechniken: Endoskopische Vollwandresektion und endoskopische Submukosadissektion von Frühkarzinomen

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

Zentrum für Primär- und Revisionsendoprothetik

  • künstlicher Gelenkersatz des Hüftgelenks
  • künstlicher Gelenkersatz des Kniegelenks
  • Wechseloperationen

Sektion für Achskorrektur und Gelenkerhalt

  • Posttraumatische und angeborene Fehlstellung der Beine
  • Achskorrektur am wachsenden Skelett von Kindern und Jugendlichen
  • Erkrankungen und Fehlstellungen der Patella (Kniescheibe)
  • Knorpeltransplantationen

 

  • Endoprothetik des Schultergelenks bei Verschleiß und Frakturen
  • Zulassung zum stationären Durchgangsarztverfahren
    der Berufsgenossenschaften
  • Alle gängigen modernen Osteosyntheseverfahren
    (Versorgung von Knochenbrüchen und anderen Knochenverletzungen)
    minimalinvasiv und winkelstabil
  • Schulterchirurgie (arthroskopische Rekonstruktion der
    Rotatorenmanschette, operative Behandlung von Instabilitäten)
  • Arthroskopie (Gelenkspiegelung) des Kniegelenks,
    Kreuzbandrekonstruktionen, Meniskus- und Knorpelchirurgie
  • Orthopädische Fußkorrekturen (z.B. Hallux valgus)
  • Tumorknochenchirurgie (in Zusammenarbeit mit der
    interdisziplinären Tumorkonferenz)

 

  • Sporttraumatologie
  • Wirbelsäulentraumatologie
  • Kindertraumatologie
  • Alterstraumatologie
  • Ambulante Operationen

6,7%

besser als der Bundesdurchschnitt in Bezug auf Wartezeiten vor hüftgelenkersetzenden Operationen

Quelle: Qualitätsbericht 2017

Unsere Patienten weisen nach Hüftoperationen eine höhere Mobilitätsrate als der Bundesdurchschnitt auf

Quelle: Qualitätsbericht 2017

99%

Zufriedenheit mit der Freundlichkeit der Sprechstunde

Quelle: Patientenbefragung 2019

Sonderauszeichnung "Deutschlands beste Krankenhäuser des F.A.Z.-Insituts

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Viszeralchirurgie

  • Dickdarm Resektionen bei gut- und bösartigen Befunden
  • Enddarm Resektion, sphinktererhaltende Rektumresektion bei Tumoren des Mastdarms
  • Laparoskopische Rektopexie bei chron. Enddarmvorfall
  • darmerhaltende Chirurgie bei M. Crohn
  • Laparoskopische Sigma- u./o. Rektum-Resektionen bei Divertikulitis oder Tumoren
  • Leberresektionen bei primären Lebertumoren / Metastasen, Leberzysten, Echinokokkuszysten
  • Lap. Cholezystektomien mit / ohne Gallenwegsrevisionen
  • Gastrektomien / Magenteilresektionen bei gut- / bösartigen Tumoren
  • laparoskopische Fundoplikatio bei Reflux (GERD)
  • Eingriffe bei analer Inkontinenz; Prolaps

Chirurgie der Bauchwandbrüche

  • Leistenhernien (TAPP, Lichtenstein, Shouldice)
  • Narbenhernien (laparoskopisches IPOM, offenes IPOM, Sublay-Technik)
  • Versorgung parastomaler Hernien
  • Nabelhernie, epigastrische Hernie (IPOM, direkte Naht),
  • Zwerchfellhernie: Hiatoraphie mit Netzimplantation und Fundophrenikopexie

Schilddrüsen / Nebenschilddrüsen Chirurgie

  • Vollständige und Teilentfernung der Schilddrüse bei Knoten,
    Überfunktion, chronischen Entzündungen,
    bösartiger Schilddrüsenerkrankung
  • Entfernung von gutartigen Nebenschilddrüsenadenomen

Chirurgie an Anus

  • Akutbehandlung von analen Abszessen, Fisteln
  • plastische Fistelverschlüsse
  • Hämorrhoidektomie nach Milligan-Morgan
  • Inkontinenzchirurgie, Prolaps Chirurgie (auch transanal)

Wundmanagement

  • Behandlung von chronischen Wunden und Entzündungen
    bei Diabetes oder pAVK

Notfalleingriffe

  • Lap. Operation bei Blinddarmentzündung
  • Lap. Magenübernähung bei Magenwanddurchbruch
  • Lap. Lösen von Verwachsungen
  • Explorative Laparotomie
  • Abzesseröffnung

Sonderauszeichnung "Deutschlands beste Krankenhäuser" des F.A.Z.-Instituts

Als eine der ersten Kliniken in der Region wurde uns für unseren hohen Qualitätsstandard das Gütesiegel "Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie" der Deutschen Hernien Gesellschaft verliehen

96%

Zufriedenheit mit der medizinischen Versorgung

Quelle: Patientenbefragung 2019

Zertifiziertes, interdisziplinäres Schilddrüsenzentrum mit Neuromonitoring und Schnellschnittdiagnostik

Frauenklinik

Gynäkologie

  • Minimal-Invasive Chirurgie (MIC) zur hysteroskopischen und laparoskopischen Exploration und Therapie (z.B. operative Kinderwunschabklärung, Myomenukleation, Adhäsiolye, Abklärung bei Blutungsstörungen, Ovarialzystenexstirpation, usw.)
  • Hysterektomie (vaginal, abdominell, laparoskopisch)
  • Urogynäkologie – Diagnostik und Therapie der Inkontinenz und
    Beckenbodenschwäche (urodynamische Messung)
  • Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms
  • Ambulante Operationen

Geburtshilfe

  • Geburtsklinik (ab 36+0 SSW) in Kooperation mit der Neonatologie
    der Cnopf’schen Kinderklinik (Babynotarzt)
  • Geburtsplanung und „Journalanlage“ in Schwangerenambulanz −
    Ambulante Operationen
  • Geburtsvorbereitungskurse und Elternschule
  • Regelmäßige Infoabende „Schwangerschaft und Geburt“
  • Hebammensprechstunde (MVZ St. Theresien)

Anmeldung von Patienten

  • über die Prästationäre Gynäkologische Ambulanz: 0911 5699-3553
  • über die Schwangerenambulanz: 0911 5699-3560
  • Kreißsaal (24-Stunden-Bereitschaft): 0911 5699-3490
  • über das MVZ St. Theresien (Brustsprechstunde): Tel. 0911 810028-10

900

Geburten / Jahr mit individueller Hebammenbetreuung im Kreißsaal und Familienzimmer

Als erste und einzige zertifizierte "Babyfreundliche Geburtsklinik" in Nürnberg ausgezeichnet (WHO und UNICEF)

89%

Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung. Sowohl im ärztlichen als auch pflegerischen Bereich überdurchschnittliche Zufriedenheit.

Quelle: Weisse Liste 2019

Ärztliche Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft

Urologische Klinik

Vorsorge und Beratung

  • Krebsfrüherkennung
  • Prostata-Check
  • Kontinenzberatung
  • Zweitmeinungszentrum Prostata

Diagnostik

  • Hochauflösender Ultraschall
  • Fusionsbiopsie der Prostata
  • Röntgendiagnostik
  • Flexible Endoskopie
  • Funktionsdiagnostik des Harntrakts (Urodynamik)
  • Eigenes Zentrallabor für Blut- und Mikrobiologie
  • Hormonstatus beim Mann

Konservative Therapie

  • Infektionsbehandlung
  • Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL = Harnsteinzertrümmerung)
  • Medikamentöse Tumortherapie aller urologischen Tumoren
    einschließlich ambulanter und stationärer zytostatischer Chemotherapie

Operative Therapie

  • Tumorchirurgie (Radikale nervschonende Prostatektomie,
    Radikale Blasenentfernung mit Schaffung eines
    Blasenersatzes [Neoblase, Ileum conduit], Teil- oder vollständige Entfernung
    der Niere, Hodentumoroperation einschließlich Residualtumorresektion)
  • Prostata-Laser
  • Minimalinvasive OP-Verfahren bei Prostatakrebs (Brachytherapie)
  • Kontinenz-Operationen (TVT, TVT-O, Harnröhrenband beim Mann,
    künstlicher Harnröhrenschließmuskel)
  • Senkungsoperationen bei der Frau (abdominelle und vaginale
    Beckenbodenrekonstruktion mit/ohne Netz)
  • Operative Behandlung der Dranginkontinenz (Injektion von
    Botulinum-Toxin A, Sakrale Nervenstimulation [Blasenschrittmacher])
  • Starre und flexible Endoskopie des oberen Harntrakts zur Harnstein-
    und Tumorbehandlung
  • Ambulante Operationen (Zirkumzision, Sterilisation, Wasserbruchkorrektur)

Sprechstunde mit professioneller Beratung zum Thema Männergesundheit

Erstes zertifiziertes Prostatazentrum Bayerns

96%

Zufriedenheit mit der Freundlichkeit am Empfang

Quelle: Patientenbefragung 2019

Zusammenarbeit mit ausgezeichneten Medizinern in unserem MVZ Urologie 24

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Alle modernen Verfahren für Vollnarkosen
und Regionalanästhesien

  • Providente perioperative Behandlung
  • Prämedikationsambulanz
  • Narkoseverfahren
  • Kinderanästhesie ab dem 3. Lebensjahr
  • Ambulantes Operieren
  • Schmerztherapie

Angeboten werden alle gängigen Anästhesieverfahren
im Bereich der:

  • Allgemeinchirurgie
  • Unfallchirurgie
  • Neurochirurgie
  • Plastische Chirurgie und Handchirurgie
  • Zahn- Mund- und Kieferchirurgie
  • Urologie
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • HNO

Interdisziplinäre Intensivstation mit 10 Plätzen und einem Reanimationsraum

Vorausschauendes, providentes perioperatives Vorgehen führt zu deutlicher Verbesserung der Heilungschancen, der Heilungsgeschwindigkeit, des Patientenbefindens und der Krankenhausaufenthaltsdauer

95%

Zufriedenheit mit der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Pflege

Quelle: Patientenbefragung 2019

Die konsequente und optimierte Behandlung postoperativer Schmerzen ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Therapie

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen