Zentrale Notaufnahme

Die Zentrale Notaufnahme des St. Theresien-Krankenhauses ist Anlaufstelle für Notfälle aller Art und zu jeder Zeit. Sie ist rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr mit qualifizierten Ärzten und Pflegepersonal besetzt.

0911 5699 4190

Ungefährliche Schnittverletzungen werden ebenso behandelt wie Unfälle aller Art (z.B. Verkehrsunfälle, Sport-, Arbeits- und Schulunfälle) und Menschen mit lebensbedrohlichen Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Embolien.

Die Notaufnahme gewährleistet jederzeit die rasche Erstabklärung und -behandlung und veranlasst je nach Indikation eine ambulante fach- oder hausärztliche Weiterbehandlung oder eine stationäre Weiterbehandlung in den betreffenden Fachbereichen des Krankenhauses.

In der Zentralen Notaufnahme erfahren Sie neben der medizinischen Versorgung, die Sie im Augenblick benötigen und die der Erkrankung angemessen ist, auch menschliche Zuwendung und Anteilnahme.

Die kompetente Notfallversorgung wird durch ein interdisziplinäres Ärzteteam in ständiger Bereitschaft gesichert, bestehend aus Ärzten für Innere Medizin und Notfallmedizin, für Chirurgie und Unfallchirurgie sowie für Anästhesiologie.

Die gesamte radiologische Diagnostik einschließlich Angiografie, CT und Kernspintomografie ist zeitnah gewährleistet. Bei Bedarf können Spezialisten anderer Disziplinen wie Urologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Neurochirurgie oder HNO-Heilkunde zur Diagnose und Therapie hinzugezogen werden.

Wenn ein Patient nicht vom Rettungsdienst zur Notaufnahme gebracht wird, besteht die Möglichkeit, den Kranken direkt zur Krankenanfahrt zu bringen. Sie erreichen die Notaufnahme direkt über die Liegendkrankenanfahrt von der Mommsenstraße aus oder über den Haupteingang (dann ein Stockwerk tiefer).

Unsere medizinisches Umfeld und unser Team der Notaufnahme geben Ihnen Sicherheit und Gewissheit, bei uns gut aufgehoben zu sein.

Lebensbedrohliche Notfälle

Bitte informieren Sie unverzüglich die Rettungsleitstelle
112

Giftinformations-
zentrale

Kinderarzt

Cnopf´sche Kinderklinik, Hallerwiese
0911 3340-02

Klinikum Nürnberg Süd
0911 3980

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Ist für die Behandlung leichter Erkrankungen derHausarzt nicht erreichbar, wenden Sie sich bitte an den Ärztlichen Bereitschaftdienst
116 117

Zahnärztlicher Notdienst

Apotheken-Notdienst

Der Apotheken-Notdienst (Nürnberg und Stein) ist im Internet aufrufbar
Webseite

TGE - gTrägergesellschaft mbH für die Einrichtungen der Schwestern vom Göttlichen Erlöser  (Niederbronner Schwestern) X